Springe zum Inhalt

Kardio­logie

Kardiologie

Behandelt werden sämtliche Erkrankungen des Herzens und der großen Gefäße wie zum Beispiel die Herzschwäche, Herzklappenfehler, Entzündungserkrankungen des Herzens und der Herzklappen sowie sämtliche Arten von Herzrhythmusstörungen.

Behandlungsspektrum

  • Herzkatheterlabor: Sämtliche Herzkatheterverfahren zur Diagnostik von Herzkranzgefäßerkrankungen und der großen Gefäße (Linksherzkatheter) inklusive Ballonaufdehnungen und Implantationen von
    Gefäßstützen (Stents), Untersuchung über die Leisten- und Armarterie, intrakoronare Messung der fraktionellen Flußreserve zur Einschätzung von Stenosen, außerdem Rechtsherzkatheteruntersuchungen
  • Ruhe-EKG, Langzeit-EKG, Belastungs-EKG
  • Langzeitblutdruckmessung
  • Herzultraschall (Farb-Doppler-Echokardiographie), außerdem TEE (Transösophageale Echokardiographie, „Schluckecho“)
  • Akuttherapie bei internistischen Notfällen wie z. B. Herzinfarkt, Lungenödem, kardiogener Schock, Lungenarterienembolie etc.
  • Diagnostik und Behandlung von Herzrhythmusstörungen, z. B. elektrische Kardioversion bei Vorhofflimmern / Vorhofflattern
  • Synkopen-Diagnostik: Implantation von sog. Eventrekordern (Ereignisrekorder) zur kontinuierlichen EKG-Aufzeichnung zur Erkennung seltener Herzrhythmusstörungen
  • Implantation von Herzschrittmachern und Defibrillatoren bei Herzrhythmusstörungen in Zusammenarbeit mit der gefäßchirurgischen Fachabteilung
  • Ambulanz für Herzultraschall, Schrittmacher- und Defi-Kontrollen
Dr. med Alexander Geib
Chefarzt für Kardiologie

Sekretariat und Kontakt: Kardiologie

Manuela Jenssen

Telefon: 05541 996-328

Silke George

Telefon: 05541 996-418