Springe zum Inhalt

Lovenfosse ist neuer Geschäftsführer im KHM

Roman Lovenfosse ist seit dem 01. Februar 2024 neuer Geschäftsführer vom Klinikum Hann. Münden (KHM). Damit bleibt die Führung weiterhin in der Hand der Hospital Management Group (HMG).

01.02.2024

Der 59-jährige ist studierter Betriebswirt und erfahrener Krankenhausmanager an öffentlich-rechtlichen Einrichtungen. Ergänzt wird die ökonomische Perspektive auf das Krankenhaus durch ein Examen in der Krankenpflege und die bis heute aktive Tätigkeit als Notfallsanitäter im Rettungsdienst. Zuletzt war er bei der HWP Planungsgesellschaft in Stuttgart als Bereichsleiter Betriebsorganisation und Beratung im Gesundheitswesen tätig.

„Besonders am Herzen liegt mir das gemeinsame und vertrauensvolle Miteinander zwischen den Menschen in den unterschiedlichen Berufsgruppen. Denn Krankenhaus ist Teamarbeit. Das gilt für die gemeinsam zu bewältigen Aufgaben im Krankenhaus als auch im Außenverhältnis mit den Partnern in den intersektoralen Kooperationen.“, so Roman Lovenfosse.

„Wir freuen uns, dass wir Roman Lovenfosse als neuen Kollegen für unser HMG-Team gewinnen konnten. Er wird künftig die Geschäftsführung des Klinikum Hann. Münden weiterführen. Mit Roman Lovenfosse kommt ein sehr erfahrener Klinikmanager, der mit den Strukturen im Krankenhaus bestens vertraut ist.“, so Florian Friedel, Geschäftsführer der HMG.

Wichtig ist für Herrn Lovenfosse eine Balance zwischen einer qualitätsorientierten Patientenversorgung und effizienter Unternehmenssteuerung zu finden. Als Generalist ist er mit vielen Bereichen des Krankenhauses im Detail vertraut. Prozessmanagement ist daher ein besonderer Schwerpunkt bei der lösungsorientierten Weiterentwicklung.

Zurück (2024)