Springe zum Inhalt

Klinikum Hann. Münden bildet Gruppe von „Grünen Damen und Herren“

27.10.2022

Im Oktober 2022 wurden für die Gründung der Gruppe „Grüne Damen und Herren“ freiwillige Mitglieder gesucht. Mit Erfolg. Seit Dezember letzten Jahres führen nun die „Grünen Damen und Herren“ ihre Tätigkeit im Klinikum Hann. Münden aus. „Zur Zeit haben wir sieben Mitglieder mit Begleitung von Frau Pastorin Panke“, so Frau Manuela Jenssen, Koordinatorin der Selbsthilfegruppen im Klinikum.

Täglich für 2 bis 4 Stunden ist jeweils ein „Mann oder Frau im Grünen Kittel“ im Klinikum Hann. Münden anwesend und nimmt sich Zeit für kranke, alte und einsame Patient*innen zum Zuhören, Vorlesen, Begleiten zu Untersuchungen in der Klinik oder um Hilfe bei kleinen Besorgungen anzubieten.

Der ehrenamtliche Dienst ist eine Hilfe von Mensch zu Mensch, der die ärztlichen, pflegerischen, therapeutischen und seelsorgerischen Bemühungen um das Wohlbefinden der Patient*Innen unterstützt.

Einmal im Monat, am Donnerstag nachmittags, treffen sich die „Grünen Damen und Herren“ mit Frau Jenssen im Klinikum, um den Gruppenzusammenhalt aufrecht zu erhalten und zu stärken, zu lachen, sich auszutauschen und um organisatorische Dinge zu klären.

Neue Mitglieder sind herzlich willkommen und die Patient*Innen und Kolleg*Innen im KHM freuen sich über jeden, der sie gern unterstützen möchte. Wer sich ebenfalls ehrenamtlich betätigen möchte, kann sich gern mit Frau Pastorin Panke (05541-996-130) und Frau Jenssen (05541-996-328) in Verbindung setzen.

Bild: von links: Fr. Pastorin Panke, Fr. Parpart, Fr. Kutz-Haustein, Hr. Klaus, Fr. Steinmann, Hr. Schwarz, abwesend: Fr. Erlach, Fr. Jenssen

Ihre Ansprechpartnerin

Marie Görtler
Pressearbeit & Marketing
Tel: 05541 996-788
E-Mail: m.goertler@khmue.de


Zurück (2022)