Springe zum Inhalt

All­gemeine Innere Medizin und Gastro­enterologie

Die Gastroenterologie beschäftigt sich mit Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes und den zugehörigen Verdauungsorganen Leber, Gallenblase und Bauchspeicheldrüse.

Behandlungsspektrum

  • Tumorerkrankungen des Magen-Darm-Trakts
    Hier stehen wir in engem Kontakt mit der Universitätsmedizin in Göttingen, in deren Tumorkonferenz die Patienten vorgestellt und besprochen werden.
  • Chronisch entzündliche Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts
  • Durch Nahrungsmittelunverträglichkeiten induzierte Erkrankungen
  • Funktionelle Störungen, die zu Fehlfunktionen des Magen-Darm-Trakts führen
  • Abdomensonographie, Kontrastmittelsonographie, Elastographie, Organpunktion und Anlage von Drainagen
  • Diagnostische Endoskopie
    z. B. Magen-/Darm-Spiegelung, Dünndarmspiegelung inkl. Kapselendoskopie, Endosonographie
  • Interventionelle Endoskopie
    Abtragung von Polypen im Magen/Darm, Behandlung von Blutungen, Anlage von Ernährungssonden (PEG), dilatative Verfahren des Ösophagus, chromoendoskopische Verfahren, endosonographische Punktion, Entfernung von Gallensteinen (ERCP)

Eine Sedierung wird grundsätzlich angeboten.

> Alle diagnostischen und interventionellen Verfahren auf einen Blick

Priv.-Doz. Dr. med. Silke Cameron, M.A.

Spezialgebiet

Arzneipflanzenrezepturen, insbesondere der japanischen Pflanzenheilkunde (Kampo)

Neues aus der Gastroenterologie

Aktuelle News und Beiträge rund um das Thema „Gastroenterologie“ finden Sie hier.

Sekretariat und Kontakt: Allgemeine Innere Medizin und Gastroenterologie

Manuela Jenssen

Telefon: 05541 996-328

Silke George

Telefon: 05541 996-418