Arrow
Arrow
Slider


Überall kostenloses WLAN

Gefäßchirurgie

Die Abteilung Gefäßchirurgie kümmert sich um die Behandlung von Patienten mit Gefäßerkrankungen und arbeitet in Diagnose und Therapie eng mit den übrigen Fachabteilungen des Klinikums sowie der angiologischen und radiologischen Praxis im Haus zusammen.

Trenner

Behandlungsspektrum

Offen-chirurgische, minimal-invasive (Ballonkatheter, Stent) und konservative (medikamentöse) Behandlung der

  • Arteriellen Verschlusskrankheit (sogenannte Schaufensterkrankheit, „Raucherbein“ sowie Verschlussprozesse der Eingeweideschlagadern)
  • Aneurysmaerkrankung (krankhafte Aussackung einer Schlagader, welche zu zerreißen droht)
  • Verengung der Halsschlagader zur Vorbeugung eines Schlaganfalls (Apoplex)
  • Akuten Gefäßverschlüsse
  • Gefäßverletzungen
  • Krampfadererkrankung
  • Thrombose der Venen, Lungenembolie, Lymphödem
  • Chronischen Wunden und des diabetischen Fußsyndroms

Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in unserer "Cookie-Richtlinie". Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden. Datenschutz Impressum Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen